04 Aus dem Archiv I – Lieder (mit Jessika Behrens)

Diese Ausgabe von sage und schreibe dreht sich um Musik – genauer noch ums Liederschreiben.
Im Trialog sprechen Jessika Behrens, Richard Günther und Kora Riecken über ihre ersten Songs, die Tücken der Performanceangst und wer hier wen zum Singen angestiftet hat.
Zu hören sind außerdem Musikstücke von Nils und Elli und die Hymmne der Herbstwerkstatt 2020.
Eine praktische Anleitung zum Brainstormen über Themen und Motive für Texte aller Art stellt uns Jessika mit der ABC-Methode vor.

00:00 Begrüßung
05:54 Lied: Jessi – Heute kein Kinderquatsch
11:38 Lied: Nils – Im Garten
19:09 Lied: Kora – Spandau
30:27 Lied: Elli – Eigentlich könnte es nicht leichter sein
35:45 Lied: Richard – Ohnmacht & Glück
42:34 Lied: Herbstwerkstatt 2020 – Rüdiger
46:42 Briefkasten
56:19 Schreibanstiftung
01:01:56 Empfehlungen und Ankündigungen

Jessi empfiehlt den Podcast “Salon Holofernes” (insbesondere die Folgen mit Funny von Dannen und Bodo Wartke) und den Podcast “Dolly Parton’s America” (insbesondere die Folge “The Only One For Me, Jolene“).

Kora empfiehlt Phoebe Bridgers, Julien Baker & Lucy Dacus. Die drei sind zusammen auch die Band Boygenius.

Richard empfiehlt Funny von Dannen und für Neulinge “Uruguay” und “Melody Star” als erste Alben (von der eigenen Tochter empfholen).

Wenn Ihr Fragen, Anregungen oder Lieder an uns schicken wollt, dann gerne hier auf Instagram oder an podcast@schreibwerkstatt-berlin.de

Abonnieren könnt ihr den Podcast mit dieser Adresse: https://sage-und-schreibe.com/feed/mp3/

Für Android empfehlen wir AntennaPod – für ios Pocket Casts oder Apple Podcasts. Mit Kapitelmarkenunterstützung!

Die Musik ist von Wintergatan aus den Videos “Playing the Cyber Bass” und “Custom Bass Cyber Capos

Ein Podcast von Kreatives Schreiben e.V.

produziert von Kora Riecken und Richard Günther

03 Laura Marahrens

In dieser Folge besucht uns Laura Marahrens. Nachdem sie mit den Schreibwerkstätten in Berlin in Berührung gekommen ist, hat sie das Konzept nach Göttingen gebracht, wo sie biografische Schreibkurse für Rentner*innen anbietet.
Sie erzählt von den Unterschieden zwischen den Altersgruppen, mit denen sie arbeitet und davon, wie viel von sich selbst in Texten preisgegeben wird.
Auch ihre Schreibanstiftung schaut in die Vergangenheit und befragt einen Gegenstand auf seine und die gemeinsame Geschichte.

Lauras Website

Website der Freien Altenarbeit Göttingen und Lauras Schreibkurs.

Wenn Ihr Fragen, Anregungen oder Texte an uns schicken wollt, dann gerne hier auf Instagram oder an podcast@schreibwerkstatt-berlin.de

Abonnieren könnt ihr den Podcast mit dieser Adresse: https://sage-und-schreibe.com/feed/mp3/

Für Android empfehlen wir AntennaPod – für ios Pocket Casts oder Apple Podcasts. Mit Kapitelmarkenunterstützung!

Die Musik ist von Wintergatan aus den Videos “Playing the Cyber Bass” und “Custom Bass Cyber Capos

Ein Podcast von Kreatives Schreiben e.V.

produziert von Kora Riecken und Richard Günther

02 Frank Sorge

In der zweiten Episode von sage und schreibe haben wir den Autor und Vereinsvorsitzenden Frank Sorge zu Gast. Er erzählt von ganz früher, von den Werkstätten im Wandel der Zeit und wie er als Lesebühnenautor ohne Bühne aus dem Homeoffice streamt.
Ganz im Sinne der digital verbreiteten Literatur fordert Frank zur Dichtung anhand von Websuchmaschinen auf.
Heiß diskutiert wird dieses Mal über Geld, die Vor- und Nachteile von geförderte Projekten und die angemessene Vergütung von ehrenamtlicher Arbeit.

Website der Brauseboys # Website von Frank Sorge

Toller Podcast: No such thing as a fish

montagslesung jeden 3. Montag 20:30


Wenn Ihr Fragen, Anregungen oder Texte an uns schicken wollt, dann gerne hier auf Instagram oder an podcast@schreibwerkstatt-berlin.de

Abonnieren könnt ihr den Podcast mit dieser Adresse: https://sage-und-schreibe.com/feed/mp3/

Für Android empfehlen wir AntennaPod – für ios Pocket Casts oder Apple Podcasts. Mit Kapitelmarkenunterstützung!

Die Musik ist von Wintergatan aus den Videos “Playing the Cyber Bass” und “Custom Bass Cyber Capos

Ein Podcast von Kreatives Schreiben e.V.

produziert von Kora Riecken und Richard Günther

01 Rebekka Knoll

2004 war Rebekka zum ersten Mal auf der Schreibwerkstatt. Damals noch als Teilnehmerin. Heute ist sie uns als Teamerin erhalten geblieben. Sie veröffentlichte unter anderem Romane und Jugendbücher und betreibt den Podcast “Platonisch Nackt”. 2020 erschien Rebekkas Liebesroman “Blaue Nächte” beim Penguinverlag.

00:00 Begrüßung und Vorstellung
02:44 Rebekka als Teilnehmerin
09:36 Text von ganz Früher
15:51 Rebekka als Teamerin
19:26 Rebekka als Autorin
28:40 Autorinnenlesung
37:01 Die heiße Kartoffel
45:03 Briefkasten
55:09 Schreibanstiftung
57:55 Empfehlungen & Ankündigungen

Website von Rebekka Knoll, ihr Instagram & die Website ihres Podcasts: Platonisch Nackt

(autom. Transkript)

Abonnieren könnt ihr den Podcast mit dieser Adresse: https://sage-und-schreibe.com/feed/mp3/

Für Android empfehlen wir AntennaPod – für ios Pocket Casts oder Apple Podcasts.

Die Musik und Empfehlung ist von Wintergatan aus den Videos “Playing the Cyber Bass” und “Custom Bass Cyber Capos

Ein Podcast von Kreatives Schreiben e.V.

produziert von Kora Riecken und Richard Günther